Resultate

In meinem Shop erwähne ich immer wieder, dass die Stränge, die ich färbe, einzigartig sind. Selbst die Serienstränge oder die im Moment so ge- und beliebten Regenbogenbuntstränge sind niemals gleich, höchstens ähnlich. Deswegen steckt in jedem meiner Stränge nicht nur Farbe und Essig, sondern auch Herzblut. Manchmal mag ich sie gar nicht verkaufen, sondern mag sie am liebsten selbst verstricken … allein schon, weil ich so furchtbar neugierig bin, was sich aus der Wolle und den Farben herauszaubern lässt.

Darum habe ich schon vor einiger Zeit die Rubrik „Galerie“ erstellt, und nun finde ich, es ist an der Zeit, diese mit Bildern und Leben zu füllen. So kann nicht nur ich sehen, was aus meinen Wollstrang-„Kindern“ geworden ist, sondern auch alle anderen bekommen einen Eindruck von den Buntfaden-Ergebnissen. Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann schickt mir doch Eure Ergebnisse per Mail an: derbuntfaden@gmail.com

Schreibt dazu, ob Ihr die Bilder lieber anonym in der Galerie haben mögt oder einen Nickname dazu oder Euren Vornamen.

Ich würde mich freuen!

Wild gebechert

In den letzten Tagen war es ruhig im Buntfadenshop. Grund waren die Osterferien, in denen ich auch Zeit mit dem Sohn verbracht habe. Natürlich hab ich aber auch ein wenig gefärbt. Ich habe wild gebechert! Neben zwei  neuen ohsoweichen Regenbogenbunt-Strängen sind deswegen einige Furiosi im Shop gelandet, die sich sehen lassen können.

Farbrausch

So richtig will der Frühling ja hier nicht an Land kommen. Zwar blüht es im Garten schön bunt, die Tulpen geben ihr Bestes, aber das Wetter ist größtenteils grau, und so mag man sich aufs Sofa kuscheln und, wie der Sohn sagt, „Homeoffice machen“. Um Deinen Glückshaushalt dennoch in Schwung zu halten, kommt jetzt ein Farbenrausch in den Shop, nämlich regenbogenbunte Wolle, gefärbt auf dem wunderbaren Garn High Twist.

Weicher und bunter geht es kaum!