Rückblick in Farbe

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt

Die Schwarzweißbilder aus der Kindheit meiner Eltern ließen in mir oft die Frage aufkommen, ob es damals wohl schon Farbe gab.
Heute weiß ich, dass nicht alles grau und schwarz und weiß war.
Heutzutage gibt es technische Möglichkeiten, eine farbige Digitalphotographie zu entfärben und monochrom darzustellen. Man kann sogar Flächen auswählen, die ihre ursprüngliche Farbe behalten, so dass zB in einer grauschwarzweißen Landschaft eine rote Blüte noch viel mehr leuchtet, als stünde sie selbst in einem Farbenmeer.

Diesen Effekt finde ich toll, und den wollte ich – verbunden mit dem Gedanken an eine womöglich monochrome Vergangenheit – auf Wolle färben. Dafür habe ich Trekking Tweedgarn aus dem Hause Zitron gewählt.
100 g / 420 m
75 % Schurwolle 25 % Polyamid
Nadelstärke 2-3 mm

Sortieren nach