Inspiration durch die Nachbarschaft :-)

Unsere Nachbarn haben einen viel ordentlicheren Garten als wir. Mein Tag hat zu wenige Stunden, und das sieht man unserem Garten an. Aber ihren Wilden Wein haben die auch nicht recht im Griff, und so muss ich die Pflanze auf unserer Seite einige Male im Jahr beschneiden, damit wir noch etwas von unserer Terrasse haben. Das ist aber nicht schlimm. Im Sommer bildet das für meine Tomatenpflanzen ein Dach und schützt sie vor Regen von oben. Und im Herbst haben wir ein wunderschönes Farbenspiel. Das hat mich inspiriert, wie Ihr seht!