Express-Strickding

Schon vor einigen Wochen hab ich aus England ein ganz tolles Garn geschickt bekommen. Ich liebe die Blueface Leicester Garne. Sie sind robust und weich und außerdem so wunderbar verzwirnt. Ich habe den ersten Strang ganz toll gefärbt und wollte ihn dann aber lieber probestricken, um zu schauen, was ich Euch da so anbiete und ob meine Haspelberechnungen so hinkommen, dass diese Stränge wildern können. Leider wollte ich vorher aber noch einen anderen Strang probestricken und wurde und wurde nicht warm damit und brauchte über zwei Monate für das Paar. Und somit proudly presente ich erst sehr spät das wunderbarste Sockengarn überhaupt, ideal für die allerallerkuschligsten, zugleich aber stabilen Herbstsocken. Es saugt die Farben so gut auf, dass es wirklich ganz fröhlichintensiv bunt ist. Einfach toll! Ich bin begeistert. Es hat eine Lauflänge von 425 m auf 100 g, Zusammensetzung: 75% Schurwolle und 25% Nylon, natürlich superwash. Die Wolle stammt – wie gesagt – von den ganz schönen Bluefaced Leicester-Schafen. Ich habe letzten Freitag angefangen und hatte natürlich nicht wirklich viel Zeit zum Stricken, wie es halt immer so ist. Aber dafür, dass ich mich durch das vorherige Sockenpaar über Monate plagte, bin ich gut vorangekommen. Davon möcht ich mehr! Und wildern tut es eigentlich wohl auch.