Über das Bunte

Ich liebe Farben (das ist praktisch, wenn man Wolle färbt).

Ich liebe vor allem Regenbögen, und ich färbe sie gern. Noch schöner als das Färben von Regenbögen ist aber das Verstricken von Regenbögen.

Gestern abend hab ich mit dem wunderwunderweichen Lacegarn von Schmusewolle einen Drachenschwanz begonnen. Ich stricke ja sozusagen monothematisch. Wenn ein Muster für tauglich befunden worden ist, dann halte ich damit eisern durch. Bei den Socken ist es das wunderbare Abwärtsmuster, und für Tücher muss eben der Drachenschwanz her, der ist bewährt, der trägt sich gut, den kann ich.

Naja, und die Krönung von allem ist nun ein Einhorn-Regenbogen-Drachenschwanz. Ich mochte gar nicht mehr aufhören zu stricken, und ich hoffe, dass ich über die Feiertage damit fertig werde und außerdem noch ein bisschen mehr regenbogige einhornige Tücherwolle färben kann.