Voran, voran

Die bunte Socke geht rasch voran. Ich habe diese ganzen schönen Farben übrigens auf einem besonders weichen Garn gefärbt. High Twist aus dem Atelier Zitron (80% Schurwolle, 20% Polyamid). Für High Twist wird Merinowolle extrafine verarbeitet (natürlich superwash), so dass es so kuschelig auf der Haut ist. Es ist beim Stricken ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ich war zuerst fast der Meinung, es sei das falsche Garn geliefert worden. High Twist ist sehr fluffig und somit dicker als die normale vierfädige Sockenwolle. Dabei hat es aber eine fast ebensolange Lauflänge, 400 m. Ich habe zunächst wie üblich mit Nadelstärke 2,5 mm gestrickt, bekam dann aber einen recht steifen (dennoch weichen) Sockenbeginn. Mit Nadelstärke 3 strickt es sich besser und geht auch sehr schnell voran. Dennoch kommt man mit weniger Maschen und Reihen aus. Ich mag ja normalerweise gern diese filigran dünn gestrickten Socken, aber für Seelenfußwärmer ist es genau richtig!

Für die Seele

Selbstgestrickte, bunte, weiche Socken sind ja nicht nur für die Füße schön, sondern tun auch der Seele gut. Eigentlich in allen Lebenslagen. Aber manchmal ganz besonders.

Bunte Wolle für eine ganz besondere Frau.