Moin!

Dies ist mein Wollparadies, hier färbe ich nur für Euch mit wunderschönen strahlenden Farben auf hochwertiger und weicher Wolle von glücklichen Schafen (mulesingfrei). Jeder Strang ist einzigartig und ein Unikat, selbst die Serien-Buntfäden (Lichterketten, Einhornpupse) sind in sich immer wieder verschieden. Dennoch könnt Ihr natürlich die Farben nach Herzenslust kombinieren.

Es gibt auch eine Facebook-Gruppe, in der Ihr Eure Buntfaden-Werke präsentieren könnt. Schaut doch auf einen Klönschnack hier vorbei.

Dies sind meine Garne:

Sockengarn von Schmusewolle – Der Alltagsheld
Sockengarn von Chester Wool – Der edle Brite
Sockengarn von Atelier Zitron – Luxus pur
Zu Gast beim Buntfaden – Verschiedenes
Feines Tuch / Lace von Schmusewolle


News:

23. März 2022

Sock Blanks sind verführerisch! Die sehen so schön aus, zur Schnecke gerollt, mit all den schönen Farben. Ihre Herstellung ist etwas fummelig, aber mit einem guten Garnwickler und der großen Strickmühle und ordentlich kurbeliger Geduld machbar. Aber das Abstricken dann!!! Es fängt damit an, dass man am richtigen Ende mit dem Ribbeln beginnen muss, sonst hat man nur ein knotiges Etwas. Mit den doppeltgestrickten Sockblanks kann man superschöne Sockenpaare mit fast identischem Farbverlauf stricken, muss aber in Kauf nehmen, dass auch das eine arge Fummelei ist. Entweder man strickt die Socken gleichzeitig und ribbelt dann immer nur ein Stückchen Faden für die Reihen auf, oder man strickt einen Socken und wickelt den anderen Faden parallel zum Knäuel. Oder man ist ganz fleißig und wickelt vor Strickbeginn zwei Knäule aus dem Schlauch – aber – wie gesagt – Obacht! Bitte beim richtigen Ende anfangen 🙂 Manch einer stört sich auch am Strickbild. Die Sockblanks sind nicht ganz durchgefärbt, weil die Farbe nicht immer durch die festeren Maschen dringt. Die Wolle ist kraus, weil sie eben schon einmal verstrickt ist. Das gibt sich aber, wenn die Socken zum ersten Mal gewaschen werden. Aber aus all den Gründen zögere ich immer, auch Sock Blanks in meinem Shop anzubieten. Aber weil sie halt so arg schön anzusehen sind, stelle ich nun wieder ein paar davon ins Schaufenster und hoffe, dass sie auf geduldige Kund:innen treffen 🙂

 

Warenkorb